Sprachen

adidas Arena WOS, Herzogenaurach

adidas Arena WOS, Herzogenaurach

Kunde:

Ed. Züblin (GU+AG) bzw. adidas (Bauherr)

Architekt:

Behnisch Architekten

Fassadenberater:

KuB Fassadentechnik

Baujahr:

2017

Architektur dynamisch wie Sport…

Die adidas Gruppe realisiert in der Firmenzentrale in Herzogenaurach zwei neue Mitarbeitergebäude. Die „Campuserweiterung Süd“ ist eine weitere wichtige Voraussetzung für das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens und sieht ein neues Bürogebäude für über 2.000 Mitarbeiter sowie ein Veranstaltungsgebäude mit integriertem Mitarbeiterrestaurant vor. Zudem wird ein weiteres Parkhaus entstehen. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant.

„Arena“, das neue 50.000m² große Bürogebäude, wird auch der zukünftige Haupteingang der „World of Sports“ sein. Durch seine Offenheit und Leichtigkeit verbindet es sich außergewöhnlich gut mit der Dynamik des Sports.

Zur Unterstützung der skulpturalen Idee des Baukörpers und zur Umsetzung ökologisch nachhaltiger Aspekte der Tageslichtoptimierung und Verschattung ist ein nach der jeweiligen Orientierung der Fassade maßgeschneiderter, außenliegender Sonnenschutz vorgesehen. Zahlreiche und komplexe Parameter zu verschiedenen Sonnenständen zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten können so berücksichtigt werden.

Lichtdurchflutet und nach allen Seiten offen verdeutlicht das Gebäude, dass es für die adidas Gruppe nach außen keine Grenzen gibt, die sie sich nicht selbst setzt. Der „Pavillon im Grünen“ bietet Platz für 5.000 Personen.

Leistungen:

14.400 m² Elementfassade
7.680 m² starrer Sonnenschutz
2.060 lfm. Wartungsstege

Webcam