Sprachen

BMW FIZ, München

BMW FIZ, München

Bauherr:

BMW AG München

Architekt:

Henn Architekten, München

Baujahr:

1999

Auftraggeber:

BMW AG München

„Innovative Fassaden inspirieren Forscher und Ingenieure“

Haus im Haus – das Projekthaus im BMW FIZ München stellt mit architektonischen Mitteln die Planer und den Entstehungsprozess der Produkte dar und entwickelt das Prinzip der „gebauten Kommunikation“ weiter. Auf den vier Projektgeschossen des umschließenden Gebäudes sind jeweils vier Quadranten angeordnet, wobei jeweils zwei Ebenen eine Einheit bilden. Die obere Etage ist als Galerie konzipiert. Eine Wendeltreppe verbindet beide Ebenen. Der modulare Aufbau birgt Individualität.

 

Leistungen:

7.000 m² zweistöckige Elementfassaden mit geschoßhohen, elektrisch betriebenen Schiebeflügeln ca. 10 m hoch
3.000 m² zweischalige Koppelfassade