Languages

Frankfurt Hoch Vier, Frankfurt

Frankfurt Hoch Vier, Frankfurt

Bauherr:

Bouwfonds, The Hague, Niederlande

Architekt:

KSP Engel und Zimmermann, Frankfurt am Main, D

Baujahr:

2009

Auftraggeber:

Ed. Züblin AG, Frankfurt am Main, D

Eine Gebäudehülle der besonderen Art, auffällig anders, herausragend, nicht nur aus dem Ensemble von Gebäuden, die das Projekt Palais Quartier zu einem der architektonischen Highlights von Frankfurt am Main machen. Der Turm, kurz HochVier, BT C, ragt mit seinen 100 m Höhe freistehend in den Frankfurter Himmel, der sich in den grossflächigen Aluminium-Glas-Fassaden wiederspiegelt und so das Glanzstück des Projektes wurde. Dobler war zuverlässiger Partner für den Bauherrn und Auftraggeber, konstruktiv und professionell in der Zusammenarbeit mit den Architekten und dem Fassadenplaner.

 

Leistungen:

5.900m2 elementierte Einfachfassade aus Aluminium und Glas, sowie 2.200 m2 Doppelfassade in Elementbauweise, 4.400 m2 Blechfassaden, Fensterelemente, Pfosten-Riegelfassaden im Erdgeschoss, Türanlagen und ein Vordach.

Brochure // Download
(PDF-file, 926 KB)