Languages

Hochschulcampus Galileo, Garching

Hochschulcampus Galileo, Garching

Kunde:

Hochschulcampus Garching Verwaltungs GmbH

Architekt:

Nickl & Partner

Baujahr:

2017

Hochschulcampus Galileo München
Neue Mitte Garching – Galileo

Geradlinig, transparent und modern wird GALILEO die „Neue Mitte“ bilden, die sich als klare Nord-Süd-Achse mit vielen Ost-West-Passagen durch das Herz des Campus zieht. Dabei erhält der Campus endlich, worauf lange gewartet wurde: ein lebendiges Zentrum.

Studium, Arbeit, Wissenschaft und Forschung optimal verbinden mit Kultur, Sport und Freizeit, damit aus einem Forschungszentrum eine vitale Stadt entsteht, das ist die Idee hinter GALILEO.

Die Planung sieht ein Kongresszentrum mit 17 Tagungs- und Seminarräumen, sowie ein Audimax mit 1300 Sitzplätzen, ein 257-Zimmer-Hotel, ein Boarding House mit 170 Appartemants ,  diverse Büros, Restaurants, Läden und Dienstleistungsbetriebe, Kirche, Fitness-, Wellness-, Gesundheitscenter ca. 1000 m²,  vor.

Das Spiel von Schatten und Sonnenlicht bildet auch das Grundthema der Fassadengestaltung – transparente Flächen wechseln mit geschlossenen Elementen aus Glattblech, Prallscheiben, Streckmetall . Wie die Gesamttypologie, ist auch die Fassade modular aufgebaut. Sie soll mit ihrem leuchtenden Erscheinungsbild gerade in den Abendstunden Sicherheit vermitteln und die Energie symbolisieren, die tagsüber mit Sonnenlicht für die Nachtausleuchtung gewonnen wird.

Leistungen:
– 15.000 m² Elementfassade
– 3.350 m² PR-Fassaden
– 1.100 m² Technikeinhausung inkl. Stahlbau
Bekleidungen, Vordächer, Türen, etc.

Webcam