Sprachen

Roche Opal, Grenzach

Roche Opal, Grenzach

Bauherr:

Roche Pharma AG

Architekt:

Christ & Gantenbein AG Architekten, Basel

Baujahr:

2010

Auftraggeber:

Roche Pharma AG

„Streben ganz in der Tradition der klassischen Moderne“

Das Projekt umfasste ca. 1.500 m² vollverglaste Fassadenbänder und bildete zusammen mit Sichtbetonbrüstungen die Außenhülle eines Bürogebäudes, welche seitens der Roche Pharma AG unter dem Projektnamen „Opal“ realisiert wurde.

Die Fassade besteht überwiegend aus zweiseitig linienförmig gelagerten 3fach Isoliergläsern mit einem Scheibengewicht von bis zu 750 kg. Eine anspruchsvolle Montagelogistik in enger Abstimmung mit dem Rohbauunternehmer sowie verschiedene Sonderlösungen für die Verglasungen am Bau sind bei diesem Projekt besonders hervozuheben.

 

 
Leistungen:

1.500 m² vollverglaste Fensterbänder
Türen und Einsatzfenster